International und weltoffen präsentierte sich das Gymnasium Raubling kurz vor Weihnachten, als sowohl die italienische Fahne als auch die französische Tricolore die Aula im Eingangsbereich der Schule schmückten. Denn fast zeitgleich zum Italienaustausch fand auch der Frankreichaustausch für die Schüler und Schülerinnen der 9. Klassen statt. Voller Spannung erwarteten die 30 teilnehmenden Jungen und Mädchen die Ankunft ihrer corres am 06. Dezember, die gegen 18 Uhr endlich in Raubling eintrafen. Auch Herr Menacher ließ es sich nicht nehmen, die französischen Kollegen mit ihren Schützlingen persönlich und auf Französisch zu begrüßen. Ein straffes Programm wartete in den acht folgenden Tagen auf die Gäste aus Dijon, um Land und Leute kennenzulernen. Außer am Wochenende, das die französischen Jugendlichen mit ihren Austauschpartnern in den Gastfamilien verbrachten, unternahmen die Franzosen Ausflüge u.a. nach München, Rosenheim oder Salzburg. Auch die Teilnahme am Unterricht stand für einen Vormittag auf dem Programm. Das Highlight der Woche war jedoch ohne Zweifel am Mittwoch der gemeinsame Ausflug der Schüler und ihrer corres zum Chiemsee mit einer Besichtigung von Schloss Herrenchiemsse sowie gemeinsamem Mittagessen auf der Fraueninsel. Der Wettergott meinte es an diesem Tag besonders gut mit uns, verwandelte doch der anhaltende Schneefall die Landschaft in eine wahre Märchenwelt, die bleibenden Eindruck bei allen hinterließ. Einen gelungenen Abschluss dieses Tages und der ganzen Austauschwoche bildete abends das gemeinsame Abschiedsfest in der Mensa. Für das leibliche Wohl sorgten die Gasteltern bestens, für tolle Unterhaltung die französischen Schüler. Als Hommage an ihre Lehrerin Madame Montagnon haben die Kinder ein wunderbares Theaterstück inszeniert, in dem sie nicht nur ihr schauspielerisches Können, sondern auch ihr Talent für Tanz und Gesang unter Beweis stellten. Der Schlussapplaus war für alle ein sehr bewegender Moment, brachte er doch auch von Herzen Dank und Anerkennung für Madame Montagnon zum Ausdruck, die den Austausch zwischen dem Gymnasium Raubling und dem Collège St. Joseph in Dijon zusammen mit Frau Echarti ins Leben gerufen und über Jahrzehnte organisiert hat. Madame Montagnon tritt nach diesem Schuljahr ihren wohlverdienten Ruhestand an und war daher dieses Jahr zum letzten Mal zu Gast am Gymnasium Raubling. Daher auch an dieser Stelle noch einmal merci beaucoup und ein herzliches Vergelts‘ Gott im Namen der ganzen Schulfamilie an Madame Montagnon für ihr großes Engagement über die vielen Jahre hinweg!

F Ausflug Chiemsee2

F Ausflug Chiemsee1

Die Musikerinnen und Musiker unseres Gymnasiums boten zum Jahresausklang wieder ein buntes Programm aus beschwingten und besinnlichen weihnachtlichen Klängen in der Aula unserer Schule und wünschten damit der ganzen Schulfamilie ein "Frohes Fest“ und ein glückliches und gesundes "Neues Jahr 2019“.

Weihnachtskonzert

schule ohne rassismus

Mebis - Lernplattform

<<  <  Januar 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
1920
2627
   
Zum Seitenanfang