Der AK "Aus Politik und Zeitgeschichte"

Trump, Putin, Kim, Erdogan oder Macron? Merkel oder Seehofer? Söder oder Aiwanger? All diesen Namen wollen wir ein Gesicht geben. Deshalb widmen wir uns in diesem Arbeitskreis der internationalen Politik genauso zu wie den Geschehnissen in Berlin oder München und wir erarbeiten dabei tiefgehende Sachverhalte anstatt auf einfache Antworten zu setzen. In der Regel gibt der laufende Politik­be­trieb die Tagesordnung vor, schließlich passiert jede Woche irgendwo auf der Welt Hochinteressantes. Die Widmung kann in Form von Vorträgen, Analysen oder Diskussionen erfolgen. Ziel ist dabei der stete Erkenntnisgewinn sowie die Fähigkeit zum debattieren und argumentieren – denn meist bereichert die Auseinandersetzung mit anderen Meinungen auch den eigenen Standpunkt. Hin und wieder haben wir sogar Gelegenheit, Politik live vor Ort mitzuerleben. So waren wir bereits in der Staatskanzlei in München und im Bundestag zu Gast. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir all diese Erlebnisse auch mit euch teilen könnten. Der Arbeitskreis richtet sich an interessierte Teilnehmer ab der 9. Klasse. Dabei ist jeder willkommen – egal, ob schon sehr versiert oder einfach nur lernbereit.

Alle Schülerinnen und Schüler, die gerne mehr erfahren wollen, melden sich bitte bei Herrn Weber, dort erfahrt Ihr alles Wissenswerte. Wir freuen uns auf euch!Der AK Aus Politik und Zeitgeschichte

Zum Seitenanfang