Viermal im Schuljahr kommen jeweils etwa 150 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen vor dem Unterricht zu einer etwa 10 Minuten dauernden Morgenandacht in der großen Aula zusammen.

Drei Morgenmeditationen in der Adventszeit stimmen auf Weihnachten ein.
Diese stehen stets in einem thematischen Zusammenhang und sind ökumenisch, d.h. für Schüler aller Konfessionen geöffnet.
In der Regel sind alle Texte, die vorgelesen werden, von den Kindern und Jugendlichen des Arbeitskreises Leben selbst geschrieben und auch die Morgenmeditationen werden von den Schülern selbst geleitet.

Eine Andacht vor Ostern gestalten die Jugendlichen des AK Leben am Tag des Fastenessens, bei dem jedes Jahr Milchreis und Früchte für einen guten Zweck - nämlich zur Unterstützung der Hilfsprojekte TICA (Bolivien) und Little Smile (Sri Lanka) - verkauft wird.

Zum Seitenanfang