Drucken

 

Die Edelweißpiraten: Jugend im Widerstand

Das erfolgreiche Jugendbuch „Edelweißpiraten“ stellte sein Autor Dirk Reinhardt unseren Schülerinnen und Schülern der neunten Klassen vor.

In seiner Einführung und Lesung gelang es dem promovierten Historiker eine Geschichtsstunde aus erster Hand zu halten und einen jugendgerechten Zugang zum Thema des Widerstands im Dritten Reich zu vermitteln. Die Edelweißpiraten waren eine Gruppe junger Leute, die ihren eigenen Lebensstil unter den Zwängen der NS-Diktatur verfolgten und erst allmählich den Schritt von der jugendlichen Rebellion zum politischen Widerstand vollzogen. Viele überlebten das NS-Regime nicht, einige wurden öffentlich erhängt oder kamen ins Jugend-KZ Morungen.

Reinhardt unterlegte seine Lesung mit historischem Bildmaterial, das Nachdenklichkeit auslöste. Im Anschluss stellte sich der Autor den Fragen der Schülerinnen und Schüler und gab dabei sowohl einen Einblick in seine Arbeit als Schriftsteller als auch in die historischen Vorarbeiten zu seinem Buch.