Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufen,

innerhalb des neunjährigen Gymnasiums besteht die Möglichkeit, nach pädagogischer Begleitung in den Jahrgangsstufen 9 und 10 die Jahrgangsstufe 11 auszulassen und das Abitur bereits nach acht Jahren abzulegen.

Das Angebot dieser „Individuellen Lernzeitverkürzung“ (ILV) richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler, die eine Verkürzung der Lernzeit beabsichtigen oder in Jahrgangstufe 11 ein Auslandsschuljahr planen und sich frühzeitig auf den Wiedereinstieg in das bayerische Gymnasium vorbereiten möchten.

Im Rahmen der ILV werden die Schülerinnen und Schüler in eigenen Kursen, die sie in den Jahrgangsstufen 9 und 10 insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik und einer Fremdsprache zusätzlich zum regulären Unterricht besuchen, auf das Auslassen der Jahrgangsstufe 11 vorbereitet. Darüber hinaus werden ihnen Mentoren als persönliche Begleiter und Ansprechpartner an die Seite gestellt. Die zusätzlichen Präsenzzeiten, die für die Schülerinnen und Schüler mit dem Besuch des Begleitangebots verbunden sind, bewegen sich mit zwei Schulstunden pro Woche in einem angemessenen Rahmen.

Die Informationstermine für die 8. Jahrgangsstufe finden im Herbst statt. Einen Elternabend bieten wir im Rahmen des Elternsprechtags im Herbst an.

Um sich für die ILV anzumelden, müssen sich die Kandidaten von einer Lehrkraft individuell beraten lassen, die ihr Arbeitsverhalten und Leistungsvermögen gut kennt (z.B. eine aktuelle Kernfachlehrkraft), einen Fragebogen ausfüllen und diesen sowie das Anmeldeformular bis zum 29. April 2022 abgeben. Diese Formulare stehen ab Mitte März zum Download im Elternportal bereit.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bzw. wendet ihr euch bitte über das Elternportal, per Mail, telefonisch oder persönlich an Herrn Schmid, der Koordinator für die ILV. Gerne können wir auch eine Videokonferenz vereinbaren.

Zum Seitenanfang