Wir über uns

Im Arbeitskreis "Schule ohne Grenzen" (SoG) engagieren sich Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen für unsere Hilfsprojekte.

Unser ältestes Hilfsprojekt TICA in Bolivien musste leider geschlossen werden. Wir konnten aber in den letzten 20 Jahren sehr viel Hilfe leisten, die sicher nicht vergebens war. Nach wie vor unterstützen wir Little Smile in Sri Lanka und seit dem Schuljahr 2021/2022 auch das Hilfsprojekt World Bicycle Relief in Afrika. Zudem unterstützen wir im Wechsel auch Hilfsprojekte in unserer Gegend, für die nächsten Jahre soll dies das Haus Christopherus in Brannenburg sein.

Unsere Mitglieder kommen aus den Klassen 5 bis 12. Da immer wieder unsere "Großen" nach ihrem Schulabschluss aus dem Arbeitskreis ausscheiden, brauchen wir - wie alle AKs - immer wieder Nachwuchs!

Meldet Euch deshalb bei Frau Friedel, Herrn Rauch oder Frau Kisters, wenn Ihr Euch im AK SoG engagieren wollt!





Zum Seitenanfang