Arbeitskreis Schule ohne Grenzen (SoG)                                 

Der Arbeitskreis „Schule ohne Grenzen“ unterstützt(e) mit seinen Aktionen

 das Kinderhilfsprojekt Tica in Bolivien (seit 2020 geschlossen),
 ein Hilfswerk in unserer Gegend,
      derzeit das Haus Christopherus in Brannenburg.                                     

Für diese Hilfswerke werden von uns in verschiedenen Aktionen Spendengelder gesammelt:

  • Lauf ohne Grenzen: Alle vier Jahre suchen sich die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Sponsoren für jeden von ihnen gelaufenen Kilometer. Im Juli 2014 konnten so über 31.000 € erlaufen werden und    im Juli 2018 über 29.000 € - mal sehen, wie viel es im Juli 2022 wird!         
  • "SoG-Versorgungsmobil": An Elternsprechtagen versorgen wir gestresste Eltern mit Getränken und Butterbrezen.
  • Verkauf von Eine-Welt-Waren: Bei Konzerten, Elternsprechtagen, dem Schulfest und verschiedenen anderen Veranstaltungen verkaufen wir Schokoriegel, getrocknete Mangos und vieles Andere aus dem Sortiment des Eine-Welt-Ladens Brannenburg.
  • Kuchenverkäufe: Regelmäßig findet in der Pause ein Kuchenverkauf in der großen Aula statt. Die Kuchen werden „rotierend“ von den verschiedenen Jahrgangsstufen gebacken. In der Adventszeit gibt es Lebkuchen.

               

Zum Seitenanfang