Drucken

Frühjahrsbuchwochen 2014 ArchivBrasilien.jpeg


Großer Festabend mit Buffet ,  18.2.2014, 19.00Uhr
Kartenvorverkauf Sekretariat ab 11.2.2014
Erwachsene 5,00€
Schüler 2,00€
Speisen (nicht Getränke) sind im Eintrittspreis enthalten

 

Die Frühjahrsbuchwochen 2014 werden am 18. Februar mit einem großen Festabend eröffnet. Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen bieten einen unterhaltsamen Abend zum Thema: „Brasilien“. Die Beiträge aus Musik, Kunst, Literatur und Tanz werden trotz winterlicher Temperaturen sicherlich einheizen, Durst und Hunger können anschließend am Buffet gestillt werden, das Ihnen der Elternbeirat anbietet.

Im März und April finden Lesungen für drei Jahrgangsstufen statt.

Maja Nielsen, die bekannte Autorin der Reihe „Abenteuer & Wissen“ und zur „Besten Vorleserin 2013“ prämiert. Sie geht mit den 5ten Klassen auf Entdeckungsreise und stellt ihr 2013 erschienenes Buch vor über Kolumbus, den berühmtesten Seefahrer aller Zeiten, der uns den neuen Kontinent entdeckte.

 

Dr. Jürgen Seidel kommt für die 9ten Klassen und liest aus seinem Jugendbuch „Paradies der Täter“ über die Rolle Lateinamerikas als Fluchtziel und Kontinent, in dem während des Zweiten Weltkrieges jüdische Flüchtlinge aus Europa und politisch Verfolgte Asyl fanden und in den sich nach dem verlorenen Krieg führende Nazi-Größen absetzen konnten. Seidel beschreibt das Aufeinandertreffen der Emigranten in einem fremden Land.

 

Ze do Rock fährt mit der 11. JahrgangsstufePer Anhalter durch die Braslinianische Galaxis“. Gerade aus seinem Heimatland Brasilien zurück in Deutschland, wird er neben dem Buch auch seine aktuellen Eindrücke vermitteln und seinen Film „Schröder liegt in Brasilien“ vorstellen, in der von ihm erfundenen Sprache „noidoitsch“, die den Schülern gefallen dürfte, denn es wird alles genau so geschrieben wie gesprochen..
Und wie in jedem Jahr gibt es im Juni wieder die Klimaexpedition mit Herrn Voigt, diesmal auf Wunsch des Fb. Erdkunde lehrplanbezogen für die 8ten Klassen.