Filmstudio

Dirk3

In der Welt des Filmes gibt es mehr Berufe als man denkt. Die Abspänne eines Kinofilmes können schon bis zu 10 Minuten dauern. Neben den vielen Schauspielern, den Kameramännern oder Kamerafrauen, Beleuchtern, Regisseur und Produktionsleiter gibt es immer wieder neue Berufsgruppen. In meinem Vortrag erzähle ich von meinem ungewöhnlichen Werdegang vom Diplom Ingenieur zum Filmproduzenten der Weisser Studios. Dabei werde ich auf verschiedene Berufe im Filmbusiness eingehen und die Möglichkeiten eines Studiums oder Ausbildung aufzeigen.

Referent: Dirk Weisser

über mich:
In der Welt des Filmes gibt es mehr Berufe als man denkt. Neben den vielen Schauspielern, den Kameramännern oder Kamerafrauen, Beleuchtern, Regisseur und Produktionsleiter gibt es immer wieder neue Berufsgruppen.

Vortragsinhalte:
In meinem Vortrag erzähle ich von meinem ungewöhnlichen Werdegang vom Diplom Ingenieur zum Filmproduzenten der Weisser Studios. Dabei werde ich auf verschiedene Berufe im Filmbusiness eingehen und die Möglichkeiten eines Studiums oder Ausbildung aufzeigen.

 

 

Zum Seitenanfang