Auch in diesem Jahr wurde an unserer Schule wieder der deutsch-französische Tag gefeiert, der an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags durch Charles de Gaulle und Konrad Adenauer im Jahr 1963 erinnert. Während der Pause konnten unsere Schüler zu den Klängen französischer Musik, die von den Französischschülern der Q11 zusammengestellt worden war, die kulinarische Seite Frankreichs genießen. In der in den französischen und deutschen Farben geschmückten Aula (ebenfalls ein Werk der Q11) standen Quiches, Macarons, Kuchen und Carambar, eine typisch französische Süßigkeit, zum Verkauf. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr stellte die Darbietung des „Rap de Manon“ dar, eines der ersten Lieder, das man im Französischunterricht kennenlernt und das von der Klasse 9b vorgetragen wurde. Die Leckereien, die von den Klassen 6b und 8d zur Verfügung gestellt worden waren, fanden großen Anklang, so dass am Ende eine schöne Summe an die beiden Hilfsprojekte unserer Schule TICdt frz Tag 02A und LITTLE SMILE gespendet werden konnte. Un grand merci an alle, die zum Erfolg dieses deutsch-französischen Festes beigetragen haben!

dt frz Tag 01

Liebe zukünftige Gymnasiasten, liebe Eltern,
wir laden Euch und Sie herzlich ein zum


Informationsabend zum Übertritt in die 5. Klasse


am Dienstag, den 17. März 2020 um 19 Uhr.

Den zukünftigen Fünftklässlern werden unsere Fachlehrer und Tutoren viele spannende Einblicke bieten: Wie sieht unsere Schule aus? Wie sieht unser Unterricht aus? Was macht man so in Physik, in Biologie, in Kunst, in Sport, in Informatik und in Musik?

Während die Kinder die Schule erkunden, bekommen die Eltern in einer Informationsveranstaltung einen Einblick in Ausrichtung, Aufbau und Angebot unseres Gymnasiums.

Im Anschluss ist Zeit, Klassen- und Fachräume anzuschauen und individuelle Fragen im persönlichen Gespräch mit Lehrern verschiedener Fächer und den Kollegen der Offenen Ganztagesschule zu besprechen.

Über euer und Ihr Interesse an unserer Schule freuen wir uns sehr – und bieten auf den folgenden Seiten schon einmal einen Einblick in unsere vielfältiges Schulleben!

Über uns >> Übertritt
Unterricht >> Wahlunterricht/Arbeitskreise/Besonderer Unterricht
Unterricht >> Individuelle Förderung
Schulleben >> Schultagebücher

Das Gymnasium Raubling hat mit der Einrichtung des Pilotprojekts „Tabletklasse(n)“ im Schuljahr 2018 den ersten Schritt in die digitale Schulwelt unternommen. Mittlerweile sind drei Klassen in zwei Jahrgangsstufen an diesem Projekt beteiligt. Es ist geplant, auch im Schuljahr 2020/2021 weitere Tabletklassen einzurichten.

Für viele Erwachsene stellt der Umgang mit Computern nach wie vor eine große Herausforderung dar. Unsere Schüler*innen aber sind mit den digitalen Medien aufgewachsen und betrachten diese als selbstverständlichen Teil ihres Alltags. Daher ist es für uns als Bildungseinrichtung eine Verpflichtung, die digitale Welt zu einem festen Bestandteil unseres Unterrichts zu machen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Konzept Tabletklasse Raubling.pdf)Konzept Tabletklasse[ ]1485 KB

schule ohne rassismus

Mebis - Lernplattform

<<  <  Dezember 2017  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Zum Seitenanfang