LesekisteP-Seminar Lesekiste

Viel zu wenig greifen Schüler zu Büchern, stattdessen verbringen sie ihre freie Zeit lieber mit Freunden, YouTube, Fernseher, Hausaufgaben, Computer und Co. Um das zu ändern und den Schülern und Schülerinnen das Lesen wieder näher zu bringen, erstellte das P-Seminar „Lesekiste“ von Frau Echarti in anderthalb Jahren harter Arbeit ein Konzept, das Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit gibt, in normalen Unterrichts- bzw. Zfu- oder Vertretungsstunden, ein Buch zu lesen. Wie das genau funktioniert, erfährt der Leser/die Leserin in folgendem Video:

Übrigens, in den Lesekisten befinden sich keinesfalls langweilige „alte Schinken“, sondern Bücher, die in den jeweiligen Jahrgangsstufen in Umfragen am meisten gewünscht wurden. Natürlich musste für all den Lesestoff eine Menge Geld aufgetrieben werden, aber großzügige Buch- und Geldspenden von Verlagen, Familien und vor allem vom Elternbeirat ermöglichten uns, ganze 10 Lesekisten mit je über 30 Büchern bereitzustellen. Vielen Dank noch einmal dafür! Wir hoffen, dass alle, sogar die „Lesemuffel“, von unserem Angebot Nutzen ziehen und (wieder) Spaß am Lesen finden

In diesem Sinne wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen!

Keep Calm and Read on!

Markus Chen (P-Seminar Lesekiste)

schule ohne rassismus

Mebis - Lernplattform

<<  <  August 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     
      
Zum Seitenanfang