Am 28.3. informierte sich die Theaterklasse bei den Profis und besuchte in Begleitung von Frau Machac und Frau Glaser das Theaterstück „Ronja Räubertochter“ im Residenztheater München.

Sehr aktuell war unter anderem das Thema, wie es gelingen kann, ohne Gewalt Streit zu schlichten. Beeindruckend war für die Schüler auch der umfassende Einsatz der Bühnentechnik. Geboren in einer Gewitternacht wird die kleine Ronja zum Augenstern von Vater Mattis und seiner Räuber*innenbande. Doch die Jahre vergehen schnell und schon bald zieht es sie in den geheimnisvollen Mattiswald

Zum Seitenanfang