Wahlunterricht „Schulspiel“

Der Wahlunterricht „Schulspiel“ richtet sich an Schüler und Schülerinnen ab einschließlich  der 9. Jahrgangsstufe, auch wenn sie noch keine Bühnenerfahrung haben. Am Ende des Schuljahres wollen wir ein mit den Schülern einstudiertes Bühnenstück aufführen, welches, werden wir mit den Schülern entscheiden. Neben der eigentlichen Probenarbeit stehen noch Sprech- und Bewegungsübungen auf der Tagesordnung unseres Kurses.

Beim Wahlunterricht „Schulspiel“ lernen die Schüler mehr als nur Theaterspielen; ohne Beharrlichkeit und Kooperationsfähigkeit ist keine Bühneninszenierung möglich, und natürlich stärkt ein Auftritt vor Publikum enorm das Selbstbewusstsein. Vor allem aber macht Theaterspielen großen Spaß.

BAR / NON