Die Machtergreifung Hitlers am 30.1.1933

ein Projekt der bilingualen Klasse 9 des Gymnasiums Raubling

Schuljahr 2002-03

Thema Verfasser

I. Einleitung

Claudia Reisinger, Clemens Fritz

II. Was wissen Schüler und Lehrer über die Machtergreifung? - Umfragen am Gymnasium Raubling

Daniel Klein, Claudia Reisinger

III. Gründe für der Scheitern der Weimarer Republik

Franziska Fischer, Ramona Huber

IV. Die Entwicklung der NSDAP in Deutschland und in Rosenheim bis zur Machtergreifung

Marc Basten, Kathi Schulz

V. Wer wählte Hitler? Wahlergebnisse und Wählerschichten am Beispiel Rosenheim

Benni Brummer, Sebastian Lill

VI. Propaganda zur Nazi-Zeit am Beispiel der Folgen der Machtergreifung in Rosenheim

Sebastian Neugebauer, Kathi Sagberger

VII. Gleichschaltung der Presse nach der Machtergreifung - das Beispiel des Rosenheimer Tagblatts Wendelstein

Eva Gillmeier, Evi Martlbauer

VIII. Gleichschaltung der Presse nach der Machtergreifung – das Beispiel des Rosenheimer Anzeigers

Matthias Kanzog, Alexey Pouninsky

IX. Ehrenbürgerschaften und Straßenumbenennungen in Rosenheim nach der Machtergreifung

Julia Le Coq, Franziska Mayr

X. Die Veränderung des Alltags in Rosenheim am Beispiel ‚Unterhaltung’

Marion Kirchner, Verena Koller

XI. Die Auswirkungen der Machtergreifung auf Rosenheimer Schulen

Franziska Mayr, Julia Le Coq

XII. Antisemitismus vor und nach Hitlers Machtergreifung am Beispiel Rosenheim

Andrea Antretter, Teresa Nertinger

XIII. Zeitzeugenbefragung zur Machtergreifung und ihren Folgen

Belinda Hermann, Yvonne Lässig

 

Interview mit einer Zeitzeugin

Interview auf Radio Galaxy vom 05. Februar 2003

Reportage auf Radio Regenbogen vom 11. Februar 2003

zurück zur

Homepage des Gymnasiums Raubling